Historisches Kaltensundheim: Goethe, Mastodoon und Kirchenburg

Sehenswert sind in Kaltensundheim die Kirchenburg von 1495, gut erhaltene Fachwerkhäuser und das kleine Goethemuseum.

Kaltensundheim wird überragt von einer romanischen Kirchenburg mit Umwehrung. Eine ausführliche Beschreibung findet sich im Rhönlexikon. Ein 1704 erbautes Gemeindebackhaus beherbergt heute ein Dorfmuseum mit Mastodon (Urzeitelefant)-Ausstellung (geöffnet auf Anfrage) und zählt zum Fachwerk-Ensemble. Eine Ausstellung zu Goethe , der öfter hier verweilte, kann im Gasthaus „Zur guten Quelle“ besichtigt werden.


Weitere Informationen:

Rhönlexikon: www.rhoen.info/lexikon/staetten/Evangelische_Wehrkirche_in_Kaltensundheim_9326002.html

Lage/Anfahrt
Rhöner Zeitreise Historische Besonderheiten

Historisches Kaltensundheim: Goethe, Mastodoon und Kirchenburg

Standortadresse:

98634 Kaltensundheim
GPS-Koordinaten: 50°36'16.7'N,10°09'28.6'E

Kontaktdaten:

Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön
Hauptstraße 18
98634 Kaltensundheim
Telefon: 036946 / 2160
E-Mail: vghoherhoen@t-online.de
Internet: www.vgem-hoherhoen.de

Angebot erstellt durch:

Rhönforum e. V.

Hier investieren Europa und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.

Name des Projektes: Neue Wertschöpfungsmöglichkeiten mit regionalen Themen
Leitfaden für Gästeführer, Gastgeber und touristische Anbieter
Projektzeitraum: 2016